Chinchilla-Liebhaber-Forum

Das familiäre Chinchillaforum für alle, die Chinchillas lieben. Erfahrungsaustausch, kompetente Beratung, Notfallvermittlung und Tierschutz
Aktuelle Zeit: 21.07.2018 00:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 61 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 12:46 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 716
Geschlecht: weiblich
Hallo,
nochmal alle Fotos auf einen Blick:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
Mit freundlichen Grüßen Netti & ihre Knutschkugeln Moritz und Michael (Rüpi & Junior/ Vater & Sohn) in der Männer-WG
Ad novas ripas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 13:20 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 70
Wohnort: Bad Homburg
Geschlecht: nicht angegeben
Hast du innen alles mit Gips abgedeckt?

Wie ist denn die Belüftung? Auf den Bildern siehts so aus, als wären an der Seite nur 2 Luftlöcher...

_________________
Liebe Grüße
René


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 13:31 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 716
Geschlecht: weiblich
Hallo,
die Käfigtür ist nicht ganz dicht.Außerdem mache ich den Käfig jeden Tag auf.Dadurch kann die Luft zirkulieren.Ja,innen ist alles,was aus Holz ist,mit Gips verschmiert.Was meinst du mit ,,Luftlöcher"?MfG
Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
Mit freundlichen Grüßen Netti & ihre Knutschkugeln Moritz und Michael (Rüpi & Junior/ Vater & Sohn) in der Männer-WG
Ad novas ripas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 13:41 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 70
Wohnort: Bad Homburg
Geschlecht: nicht angegeben
An der Seite die zwei Runden Dinger, das sieht so aus, als obs Luftlöcher wären.

Hmmm... Naja das ganze Konstrukt ist ja im prinzip komplett geschlossen, da ja auch kein Gitter, sondern Plexiglas verarbeitet ist (so siehts zumindest aus). Auch wenn die Tür nicht ganz dicht ist und du sie jeden Tag mal öffnest findet da keine wirkliche Luftzirkulation statt. Normalerweise baut man deshalb in solche trockenbau "Terrarien" ein Lüftungssystem ein.

Bzgl. dem Gips: Ist da noch eine zusätzliche (kinderfreundliche) Lackschicht drauf? Wenn nicht musst du darauf achten, dass er nicht iwann schimmelt. Gips zieht Feuchtigkeit (auch aus der Luft).

_________________
Liebe Grüße
René


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 13:46 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 716
Geschlecht: weiblich
Hallo,
wir haben glaube normale sGlas verarbeitet,das weiß ich jetzt nicht so genau.
Das an der Seite rechts sind Röhren.Das Gips kann eig. keine Feuchtigkeit mehr ziehen.Außerdem haben wir größtenteils Uniflott verarbeitet.Mein Züchter hat es genauso gemacht und wir hatten noch nie Probleme mit chimmel.MfG

_________________
Mit freundlichen Grüßen Netti & ihre Knutschkugeln Moritz und Michael (Rüpi & Junior/ Vater & Sohn) in der Männer-WG
Ad novas ripas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 13:56 
Offline
Projektteam
Projektteam
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Oberbayern
Geschlecht: weiblich
Huhu an alle

jetzt muss ich doch nochmal einhaken.... Also wie du geschrieben hast das du bei zooplus kein "gutes Futter" gefunden hast kann nicht sein denn ich habe dir auch schon die Tima Pellets von Zooplus empfohlen.
Das sind reine Pellets und da ist absolut kein buntes Zeug drin. Marina hat sie dir ja auch noch verlinkt.

Jetzt hab ich noch eine Frage wegen deinem Käfig. Wo haben deine Chins möglichkeiten zu nagen? Ich konnte auf deinen Bildern keine Äste, Korkröhren oder derartiges erkennen! Äste sind z.B. auch wichtig für den Zahnabrieb. Heu alleine reicht meiner Meinung nach nicht aus.

_________________
LG Sabrina mit Alina, Amica, Armani und Abigail

In Erinnerung an Ares *22.02.2005 - +10.08.2005

PS: Wer Rechtschreibfehler findet der darf sie behalten.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 14:05 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 70
Wohnort: Bad Homburg
Geschlecht: nicht angegeben
janninetti hat geschrieben:
wir haben glaube normale sGlas verarbeitet,das weiß ich jetzt nicht so genau.


Ist ja an sich auch egal, ändert nichts daran, dass es eine geschlossenen Konstruktion ist und da gehört m.E. unbedingt ein Lüftungssystem rein. Du würdest sicherlich auch nicht lange in einem Karton in deinem Zimmer aushalten, wo ab und an mal einer den Deckel öffnet ;)

janninetti hat geschrieben:
Das Gips kann eig. keine Feuchtigkeit mehr ziehen.


Das ist nun mal eine Eigenschaft von Gips... sofern nicht lackiert ist kann er das also und wird es auch. Problematisch wirds wenn Feuchtigkeit ins Holz darunter zieht, weil das Trocknet nicht mehr richtig ab.

janninetti hat geschrieben:
Mein Züchter hat es genauso gemacht und wir hatten noch nie Probleme mit chimmel.MfG


Muss auch nicht passieren, kann aber. Vorallem dann, wenn keine vernünftige Luftzirkulation vorhanden ist.
Ich möchte dich ja nur darauf hinweisen, weil wenn Schimmel da ist breitet dieser sich zunächst im Holz innen aus und bis du es bemerkst hast du (respektive deine Chins) ein ziemlich großes Problem.

_________________
Liebe Grüße
René


Zuletzt geändert von Reenmeister am 10.10.2011 14:14, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 14:05 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 716
Geschlecht: weiblich
Hallo,
Äste usw. lege ich ihnen über nacht rein,sonst haben sie zuviel Langeweile und wenn es nochmal ne Beschwerde gibt,muss ich sie abgeben.MfG

_________________
Mit freundlichen Grüßen Netti & ihre Knutschkugeln Moritz und Michael (Rüpi & Junior/ Vater & Sohn) in der Männer-WG
Ad novas ripas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 14:25 
Offline
Projektteam
Projektteam
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Oberbayern
Geschlecht: weiblich
Huhu
also ich denke die Äste sollten immer drin sein denn auch wenn Chins nachtaktiv sind werden sie auch mal am Tag wach und wollen vllt. mal nagen. Meine 4 Weiber tun das zumindest.
Und das sie so laut sind das es alle Nachbarn hören und sich beschweren kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Meine Weiber stehen alle bei uns im Wohnzimmer in dem wir tägl. fernsehen aber so laut nagen meine nicht. Wenn ein Chin so laut nagt dann könnten mein Freund und ich sicherlich nicht in ruhe fernsehn.

_________________
LG Sabrina mit Alina, Amica, Armani und Abigail

In Erinnerung an Ares *22.02.2005 - +10.08.2005

PS: Wer Rechtschreibfehler findet der darf sie behalten.....


Zuletzt geändert von Abby am 10.10.2011 14:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 14:26 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2710
Wohnort: Kevelaer
Geschlecht: weiblich
Hallo,
also ich finde die ganze Konstruktion sehr spacig und irgendwie nicht chingerecht, tut mir leid, wenn ich das so direkt sage...bei mir kommt es sehr kalt rüber.

Uch verstehe ich den Sinn der Umkleidung mit Gips nicht, wenn es doch vorher Holzbrettchen waren? Diese kann man ja mit Nageschutz versehen, damit die länger halten und sich die Nachbarn nicht beschweren...Bild

Außerdem hab ich dieselben Gedanken wie Rene hinsichtlich Luftzufuhr und Belüftung des Käfigs...
Wie seid ihr auf die Idee einer solchen Konstruktion gekommen, wenn ich fragen darf?

_________________
Grüße vom Niederrhein, Heike und die Puschelratten
http://www.puschelrattenchins.de


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 14:31 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 716
Geschlecht: weiblich
Hallo,
mein Züchter hat es zuerst so gemacht.Das mit dem Umkleiden mit Nageschutz find ich eher unnötig,weil sie sogar Metall versuchen,zu benagen.Der Käfig war,bevor sich diese sch*** Nachbarn beschwert haben,richtig toll eingerichtet.Das geht jetzt nicht mehr.Mit traurigen Grüßen

_________________
Mit freundlichen Grüßen Netti & ihre Knutschkugeln Moritz und Michael (Rüpi & Junior/ Vater & Sohn) in der Männer-WG
Ad novas ripas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 14:56 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 70
Wohnort: Bad Homburg
Geschlecht: nicht angegeben
janninetti hat geschrieben:
Hallo,
mein Züchter hat es zuerst so gemacht.


Ich möcht jetzt nicht unhöflich erscheinen, aber springst du auch von der Brücke, wenn dein Züchter das so macht?
Was ich nur damit sagen möchte: Nicht einfach alles blind übernehmen, was dein Züchter dir sagt. Zumal ich anhand einiger seiner offensichtlichen Ratschläge doch an seinen Kompetenzen als Züchter zweifeln muss.

janninetti hat geschrieben:
Das mit dem Umkleiden mit Nageschutz find ich eher unnötig,weil sie sogar Metall versuchen,zu benagen.


Natürlich versuchen sie das... liegt in der Natur von Chins, dass man erstmal alles probieren muss anzunagen. Sie werden aber schnell merken, dass es nicht geht und es dann auch lassen.

Und nochmal: Schau bitte zu, dass du hinsichtlich der Lüftung was unternimmst. Da beharre ich jetzt einfach mal drauf im Sinne der Tiere!

_________________
Liebe Grüße
René


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 15:01 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 716
Geschlecht: weiblich
Hallo,
zu Belüftung:Ich mache den Käfig jeden Tag für mindestens eine halbe Stunde auf.
Zu meinem Züchter:Er ist ein Hobbyzüchter.ich weiß selbst,dass es nicht artgerecht ist,aber es geht nicht anders,sonst muss ich die tiere abgeben und das will ich nicht.Dazu habe ich sie viel zu lieb.LG

_________________
Mit freundlichen Grüßen Netti & ihre Knutschkugeln Moritz und Michael (Rüpi & Junior/ Vater & Sohn) in der Männer-WG
Ad novas ripas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 15:13 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 70
Wohnort: Bad Homburg
Geschlecht: nicht angegeben
janninetti hat geschrieben:
Hallo,
zu Belüftung:Ich mache den Käfig jeden Tag für mindestens eine halbe Stunde auf.


Das reicht nicht, weils ja eine Art Terrarium ist... da staut sich dann 23,5h die Luft. Wie gesagt stell dir einfach mal vor man würde dich in deinem Zimmer in einen geschlossenen Kasten stecken und dir nur ne halbe Stunde am Tag den Deckel oben öffnen. Dazu dann noch Beleuchtung von oben und Staub durch den Sand.
Wenn du nicht die Möglichkeit hast da ein Belüftungssystem einzubauen, dann nehm wenigstens eine der Glasplatten ganz oder zum Teil raus und setz dafür ein Gitter ein, sodass dauerhaft ein Luftaustausch möglich ist. Deine Chins werdens dir danken.

Du hast deine Tiere lieb, hälst sie aber lieber nicht artgerecht, als sie abzugeben. Denk mal ganz in Ruhe über den Satz nach, denn irgendwas passt da nicht.

Zu deinem Nachbarn: Der kann dir aus rechtlicher Sicht eigentlich nichts, denn ich bezweifle doch ziemlich stark, dass deine Chins so einen Lärm veranstalten, dass Nachts bei deinen Nachbarn in der Wohnung ein Pegel von 30-40 db überschritten wird.

_________________
Liebe Grüße
René


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2011 15:58 
Offline
Projektteam
Projektteam
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Oberbayern
Geschlecht: weiblich
Huhu
also das ist jetzt echt nicht böse gemeint aber das muss jetzt mal raus....
Eine halbe Stunde belüftung in dem Teil (Käfig, Terrarium oder wie immer du es auch nennen möchtest) geht garnicht.
Jedes mal kommt nur noch mein Züchter macht, mein Züchter sagt... im selben Atemzug kommt aber das du es selbst weist das es nicht Artgerecht ist. Warum? Ich verstehe den Sinn echt nicht???
Wenn du deine Tier so lieb hast und sie behalten möchtest dann nimm doch mal die Tipps an und komm nicht immer wieder mit der Aussage mein Züchter hat gesagt, gemacht oder getan???

In meinen Augen wäre alles viel einfacher. Also du schreibst du hast nicht viel Geld? Fang beim Futter an stelle auf Pellets um, nimm das Geld das du dir da sparst und sammle es in einer Kasse. Von dem Geld kannst du z.B. Holzplatten kaufen für einen Eigenbau. Wenn der EB an 3 Seiten geschlossen ist und an der vorder Seite eine Tür mit Gitter hat, stimmt schon mal die Belüftung im Käfig. Nun kannst du im EB auch Äste, Korkröhren usw. rein hängen, stellen oder oder oder. Ein EB aus Holz dähmt (nagen der Chins an Ästen) alles viel besser als z.B. eine Voliere aus Gitter und ist auch alles viel leiser als Metall. Am Ende vom Lied werden deine Chins artgerecht gehalten und deine Nachbarn haben keinen Grund mehr sich zu beschweren.

_________________
LG Sabrina mit Alina, Amica, Armani und Abigail

In Erinnerung an Ares *22.02.2005 - +10.08.2005

PS: Wer Rechtschreibfehler findet der darf sie behalten.....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 61 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker