Chinchilla-Liebhaber-Forum

Das familiäre Chinchillaforum für alle, die Chinchillas lieben. Erfahrungsaustausch, kompetente Beratung, Notfallvermittlung und Tierschutz
Aktuelle Zeit: 23.09.2017 18:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Angst vor Vereinsamung
BeitragVerfasst: 27.06.2015 20:03 
Offline
||

Registriert: 06.2015
Beiträge: 4
Wohnort: Lüdenscheid 58509
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,

wir benötigen hier eure Hilfe. Bisher konnten wir zwei Chinchilla-Damen ( Geschwister ) an unserem Leben teilhaben lassen. Oder nennen wir es lieber so... Die beiden haben unser Leben bereichert. Die beiden gehören der Rasse Standard an und sind 13 Jahre alt. Leider ist gestern Lisa von uns gegangen und das macht uns tief traurig. Wir vermissen sie jede Sekunde! Besonders schwierig ist vor allem, dass wir nun nur noch Maggie allein bei uns haben und nicht so recht wissen wie wir nun mit der Situation umgehen sollen. Bisher haben sich die beiden Mädels selbst (und uns) unterhalten, konnten einander Gesellschaft leisten und nun ist Maggie allein. Maggie sucht schon jetzt nach ihrem Geschwisterchen und somit haben wir natürlich Angst, dass Maggie nun vereinsamt und die Situation so sehr zu schaffen macht, dass wir uns als nächstes von ihr verabschieden müssen.

Bitte... Was können wir tun, damit es Maggie weiterhin - auch ohne eine neue Partnerin oder einen neuen Partner - gut geht? Gibt es Besonderheiten, die wir zu beachten haben? Enorm viel Aufmerksamkeit?

Wäre schön, wenn ihr uns helfen könntet.

Liebe Grüsse
Sascha & Melanie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Vereinsamung
BeitragVerfasst: 27.06.2015 23:26 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15372
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo,

das tut mir sehr leid, dass eure Lisa gestorben ist.
Weiß man was sie hatte?

Wichtig ist, dass Maggie frisst und beobachtet gut die Verdauung. Ich würde ihr so schnell wie möglich wieder eine Freundin oder Freund (natürlich kastriert) suchen. Habt ihr darüber nachgedacht? Alleine bleiben sollte sie nicht.

Ich muss leider die Beratung an mein Team abgeben, da ich morgen weg bin und ab Montag weniger on. Ich wünsche der Kleinen alles Gute und wenn ihr ein Partnertier sucht, bin ich gerne dabei behilflich. Dann bräuchte ich aber eure PLZ u. Wohnort.

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Vereinsamung
BeitragVerfasst: 28.06.2015 08:01 
Offline
Beraterin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 228
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: weiblich
Huhu
Auch von mir mein herzliches Beleid zu dem Verlust der kleinen fellnase.

Da die beiden ja ihr ganzes Leben lang zusammen waren ist das absolut verständlich das Maggie trauert. Wichtig wie Nicole schon schrieb ist wirklich zu beobachten das sie weiterhin gut frisst. Am besten auch regelmäßig wiegen um einen Überblick zu behalten. Es gibt nämlich leider auch Tiere die aufgrund ihrer Trauer das fressen einstellen.

Wichtig ist natürlich die Frage zu klären ob ihr wieder für Maggie Gesellschaft haben möchtet. Ich persönlich würde absolut dazu raten. Denn auf Dauer wird sie sonst unendlich unglücklich. Da können wir Menschen dann auch wenig Trost spenden.

Als kuschelersatz könntest du Maggie ein Kuscheltier anbieten (vorausgesetzt sie knabbert nicht dran) oder aber ein Snuggle Save (Mikrowellenheizkissen) und diesen ganz leicht warm machen so auf Körpertemperatur. Das sind natürlich nur kurzfristige Lösungen und leider nichts auf Dauer.

Lg nadine

_________________
Es grüßen ganz lieb Frauchen Nadine und ihre 25 Fellnasen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Vereinsamung
BeitragVerfasst: 28.06.2015 13:15 
Offline
||

Registriert: 06.2015
Beiträge: 4
Wohnort: Lüdenscheid 58509
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,

vielen lieben Dank für Eure schnelle Antworten... Sind wirklich sehr dankbar dafür, dass es Menschen gibt, mit denen man sich gerade jetzt austauschen kann.

Wir sind uns ehrlich gesagt nicht sicher, ob wir noch ein neues Chinchilla haben möchten. Der Versuch wurde bereits vor Jahren gestartet, allerdings endete die Zusammenführung eher unschön.
Gerade vor dem Hintergrund des hohen Alters ( 13 Jahre ) stellt sich auch die Frage, ob Maggie hier überhaupt noch einen neuen Partner/in akzeptiert. Bisher hatten wir ja das Szenario, dass sich die beiden von Kleinauf kannten ( Geschwister ) und bei einer neuen Vergesellschaftung eine komplett andere Grundsituation besteht.
Möchte man dem Tier all das noch einmal zumuten?
Zudem hat Sascha im Laufe der vergangenen Jahre verstärkt eine Allergie aufgebaut, so dass bei Neuaufnahme eines Partners / Partnerin auch uns nicht geholfen wäre. Wir möchten uns nur nicht deswegen von Maggie trennen. Man hat im Laufe der Jahre eine starke Bindung aufgebaut und möchte die verbleibende Zeit als Familie genießen.

Bisher isst Maggie gut, lediglich beim Trinken haben wir ggf. Veränderungen festgestellt. Halten das aber weiter im Auge, um wirklich sicher zu sein. Sie bewegt sich auch weiterhin frei in der Wohnung - natürlich merkt man hier, dass es einfach an der Schwester mangelt.

Was uns allerdings große Sorgen bereitet ist, dass Maggie plötzlich sehr zurückhaltend ist. Gerade Sascha gegenüber. Berührungen sind schier unmöglich. Bei jedem Versuch weicht sie zurück. Könnte das etwas mit dem Verlust von Lisa zu tun haben?
In den letzten Stunden, in denen Lisa unter uns weilte, hat Sascha die kleine Maus aus dem Käfig genommen und sie auf seine Brust gelegt. Könnte Maggie das nun fehlinterpretieren und aufgrund dessen Distanz aufbauen?

Liebe Grüsse
Sascha & Melanie

Edit: Sie ist an einer Lungenembolie verstorben. Hat nur schwer Luft bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Vereinsamung
BeitragVerfasst: 01.07.2015 21:41 
Offline
||

Registriert: 06.2015
Beiträge: 4
Wohnort: Lüdenscheid 58509
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

hier mal ein kleines Update.

Maggie frisst und trinkt wie immer. Sie ist auch sehr fix draußen,wenn der Käfig geöffnet wird.
Ihr Verhalten hat sich nur in einer Sache geändert. Sie ist sehr zurückhaltend und unsicher geworden. Früher konnte man sie berühren und streicheln. Nun weicht sie immer zurück. Auch ist sie sehr schreckhaft geworden. Das kleinste Geräusch oder die kleinste Bewegung reicht,dass sie sich versteckt. Kann auch vielleicht daran liegen,dass ihre Schwester der Chef im Käfig war.

Wir haben uns echt Gedanken gemacht und uns entschlossen ihr eine/n Partner-in zu suchen. Wir bringen es echt nicht übers Herz die kleine Maus alleine zulassen.

Liebe grüße Sascha & Melanie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst vor Vereinsamung
BeitragVerfasst: 03.07.2015 14:19 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15372
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo,

das ist auf jeden Fall die beste Lösung für die Kleine. :s1:

Ihr steht ja schon mit Nadine in Kontakt, wenn ich richtig verstanden habe. Wir hören uns um.

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker