Chinchilla-Liebhaber-Forum

Das familiäre Chinchillaforum für alle, die Chinchillas lieben. Erfahrungsaustausch, kompetente Beratung, Notfallvermittlung und Tierschutz
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 02:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: alles aus meinem Garten /zugunsten der Päppelchins
BeitragVerfasst: 27.09.2009 01:12 
Offline
Superuser Juni 2010
Superuser Juni 2010

Registriert: 08.2009
Beiträge: 230
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,
in meinem Vortstellungsthread habe ich ja geschrieben, dass ich sehr viel in meinem Garten für meine Chins selbst "anbaue", "ernte" und "verarbeite".
Natürlich ist alles ungespritzt und mein Haus steht auf dem Land in einer kleinen Sackgasse, wo nur die Anwohner mit dem Auto unterwegs sind.

Oft habe ich viel mehr, als meine 4 Nasen bzw. ich (von den Marmeladen und Gelees) futtern können.
Da Obst, Kräuter, Blätter und Äste möglichst nicht vergammeln sollen, verarbeite ich so viel wie möglich davon und gebe die gesunden Leckerchen für Mensch und Tier auch gegen Bezahlung ab.
Die Einnahmen spende ich - bis auf die effektiv von mir bezahlten Porto-Kosten - für Andis Päppelchins.
Bisher kamen schon über 300 Euro zusammen.

Wenn Ihr Bedarf an etwas habt, fragt einfach nach, ob ich von dem gewünschten gerade etwas abgeben kann, denn durch Abverkauf und "neue Produktion" schwankt das verfügbare Angebot ständig.

Knabberäste: ich schneide die Äste / Ästchen klein und trockne sie auf der Heizung / im Freien. --- Es erfolgt durch mich keine weitere Behandlung der Knabberäste.
Eine Portion entspricht in etwa der Menge, die in eine 1-kg-Plastikschale, wie wir sie aus dem Supermarkt kennen, passt. Pro Portion verlange ich 4 Euro, nehme auch für die Päppelchins gerne mehr Geld an.
Sorten:
Apfel
Zwetschge
Kirsche
Weide
Haselnuss
Birne (vom Nachbarn, der mir seine Äste spendet)

Getrocknete Kräuter / Blätter / Sonstiges:
ich ernte und trockne die Blätter, Kräuter und sonstigen Leckerchen entweder an der Luft oder im Dörrgerät. --- Es erfolgt durch mich keine weitere Behandlung der Leckereien.
Eine Portion entspricht dem Inhalt eines 1-l-Gefrierbeutels. Pro Portion verlange ich 2 Euro. Auch hier werden zusätzliche Spenden gerne gesehen.
Sorten:
Zitronen-Melisse (Blätter und Stängel)
Zitronen-Melisse (nur Stängel)
Brennnessel-Blätter
Brennnessel-Stängel
Lavendel-"Ästchen" mit Blättern, teilweise mit Blüten
Apfel-Blätter
Kirsch-Blätter
Haselnuss-Blätter
Brombeer-Blätter
Brombeer-Stängel
Erdbeer-Blätter
Erdbeer-Stängel
Löwenzahn-Blätter
Spitzwegerich -- leider immer zu wenig
weiße, gelbe oder rosa Rosenblüten-Blätter
Topinambur-Blätter
Hagebutten -- Portionsgröße noch unklar - hatte ich sie bisher nur für den Eigenbedarf genutzt
getrocknete Apfel-Stückchen -- 50 g Portion

selbstgekochte Marmeladen / Gelees garantiert ohne Zucker gekocht, nur Frucht, 3:1 Einmachhilfe (Pulver) und Süssstoff.
Die Gläser sind unterschiedlich groß, denn sie sind "Second-Hand". Es handelt sich um gespülte Gläser mit Twist-Off-Deckel, die ich mit den Köstlichkeiten fülle (da alles Handarbeit ist, kann auch mal ein Rand oder die Innenseite des Deckels "verschmutzt" wirken, weil ich beim Einfüllen etwas "gerkleckert" habe. Das hat aber keinen Einfluss auf die Qualität.).
Ein MHD kann ich leider nicht angeben, hatte aber in den über 25 Jahren, in denen ich eigene Marmelade esse, noch nie ein Glas dabei, welches verdorben war.
Pro Glas erwarte ich 3 Euro, auch hier darf auf freiwilliger Basis gerne für die Päppelchins "aufgestockt" werden.
Aus Früchten in meinem Garten stelle ich folgende Sorten her:
Erdbeer-Marmelade
schwarze Johannisbeer- Marmelade
weiße Johannisbeere-Gelee
rote Johannisbeer-Gelee
Brombeer-Marmelade
Holunder-Gelee
Zwetschgen-Marmelade mit Zimt
manchmal gibt es auch "Exotische Kombinationen" mit gekauften Früchten, z.B. hatte ich schon Banane mit Litschi und Multivitamin-Saft, Brombeer mit Kürbis und Ingwer, Wein-Gelee, Apfel mit Kürbis und vieles mehr.

Ach ja, zum Schluss dürfen natürlich die Porto-Kosten in Höhe von 4,30 Euro (innerhalb Deutschlands - ins Ausland bitte nachfragen) nicht vergessen werden.

Noch etwas unklar ? -- Dann fragt einfach nach.

LG speedy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2010 18:43 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2009
Beiträge: 330
Wohnort: Meerbusch
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Speedy!

Vielen Dank für das Schleckerpaket für meine Chins. Es ist alles wohlbehalten angekommen und wird nun von meinen Chins auf seine fresstauglichkeit getestet Bild.

Die Apfelästchen sind sehr beliebt und werden bevorzugt. Auch die Weideästchen werden gerne genommen, sind aber leider manchmal etwas dünn, so das sie ziemlich schnell geschreddert sind.

Praktisch, das du so viele Möglichkeiten hast, die Sachen für deine Chins selbst anzubauen und zu ernten. Ich habe nur einen Haselnußstrauch und den plündere ich immer schon recht radikal aber auch dies Jahr gab es wieder einen Knabber-Engpaß aus dem du uns, Gott sei Dank gerettet hast.

Die Jungs und ich lassen grüßen und empfehlen Dich wärmstens weiter Bild.

LG Sandra


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker