Chinchilla-Liebhaber-Forum

Das familiäre Chinchillaforum für alle, die Chinchillas lieben. Erfahrungsaustausch, kompetente Beratung, Notfallvermittlung und Tierschutz
Aktuelle Zeit: 15.12.2017 03:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2012 19:20 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1192
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Huhu ich nochmal,

mir ist etwas komisches an Meggys Auge aufgefallen und habe versucht ein gutes Foto hinzubekommen.
Um ihrem rechten Auge, ist das Fell kreisrund weggekratzt und wo die Tränendrüse ist, ist es auch leicht gerötet und kanz wenig Fell ist auch weg.
Das Auge ist ganz klar und sie hat es auch ganz geöffnet. Was könnte das sein? Eine Allergie oder so?
http://imageshack.us/photo/my-images/163/auge2m.jpg/Bild

Leider ist sie etwas unscharf, weil der Hintergrund anvisiert wurde.


Bild

_________________
LG von mir Pia und meinen Chins Janosch, Finley, Peanut, Meggy, Emil und Lennie <33333

http://www.graphicguestbook.com/chinchilla-x3


Zuletzt geändert von Chin92 am 13.07.2012 20:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2012 21:49 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1192
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Huhu,

also kurzes Update, den TA-Termin konnte ich leider nicht wahrnehmen, weil es so heiß war. :/

Und nun kommen die Aggressionen von Meggy und Janosch ist ganz ruhig. :boys_0137:

Das Trenngitter für den 140er Käfig ist fast fertig....weiß jetzt aber nicht ob ich die Beiden schon hinein setzten sollte, weil die Kleine ja nosch nicht durchgecheckt wurde...aber habe Angst das sich die Aggressionen verstärken, wenn sie sich so selten gegenübersitzen!? Was meint ihr?

_________________
LG von mir Pia und meinen Chins Janosch, Finley, Peanut, Meggy, Emil und Lennie <33333

http://www.graphicguestbook.com/chinchilla-x3


Zuletzt geändert von Chin92 am 13.07.2012 20:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2012 03:40 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15377
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo Pia,

da können viele Dinge in Frage kommen. Die Kleine könnte einen Zug bekommen haben, die Wasserflasche hat gespritzt, Entzündung des Tränen-Nasen-Kanals, Backenzahnprobleme, Allergie usw. Wenn es sich nicht bessert, würde ich am Montag zum Tierarzt gehen.
Seit wann hat sie das?

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2012 08:54 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 3165
Wohnort: Saarbruecken
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,
ich würde bis nach dem TA-Besuch warten...

_________________
in dubio pro reo

liebe GRüße
Sabine

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2012 09:20 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2710
Wohnort: Kevelaer
Geschlecht: weiblich
Huhuu Pia,
wegen der Rötung würde ich auf Bindehautentzündung tippen. Aber warte sicherheitshalber den TA Termin ab.

_________________
Grüße vom Niederrhein, Heike und die Puschelratten
http://www.puschelrattenchins.de


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2012 10:54 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1192
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Hey,

danke für die Antworten.
Die Rötung ist weggegangen, nur das Fell ist noch etwas nass.
Gut dann warte ich erst den Ta-Termin ab.

_________________
LG von mir Pia und meinen Chins Janosch, Finley, Peanut, Meggy, Emil und Lennie <33333

http://www.graphicguestbook.com/chinchilla-x3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2012 23:23 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1192
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Huhu,

noch ein kleines Update.

Leider habe ich jetzt Donnerstag, erst einen TA-Termin bekommen. :/

Und die Aggressionen, von Meggy werden stärker. :(
Janosch ist ganz lieb und kommt immer vorne zum Gitter. Nur wenn die Kleine richtig Radau macht, läuft er weg. Die Agressionen sehen wie folgt aus, ins Gitter verbeißen, rütteln, scharren und wenn sie könnte würde sie auch gegens Gitter springen...das hat sie schon einige Male versucht. Fauchen oder anpinkeln ist noch nicht vorgekommen, aber an der Stelle kann sie sich auch nicht aufrichten.....mal sehen wie es (wenn sie gesund ist) im anderen Käfig aussieht, da wird es möglich sein. :(

_________________
LG von mir Pia und meinen Chins Janosch, Finley, Peanut, Meggy, Emil und Lennie <33333

http://www.graphicguestbook.com/chinchilla-x3


Zuletzt geändert von Chin92 am 13.07.2012 20:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2012 08:37 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2710
Wohnort: Kevelaer
Geschlecht: weiblich
Hallo Pia,
solches Verhalten kenne ich. Es heißt vor allem, dass sie zu ihm will und nicht sofort, dass sie ihn attackieren will.
Ich drück die Daumen, dass sie fit ist. Bild

_________________
Grüße vom Niederrhein, Heike und die Puschelratten
http://www.puschelrattenchins.de


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2012 12:21 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1192
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Huhu Heike,

ach, dann habe ich das ganz anders interpretiert!? Es hat mich schon gewundert, wieso Janosch so locker bleibt!? Aber ich dachte das sind alles Zeichen einer Aggression??


Ja ich hoffe auch, dass sie fit ist. Danke. :)

_________________
LG von mir Pia und meinen Chins Janosch, Finley, Peanut, Meggy, Emil und Lennie <33333

http://www.graphicguestbook.com/chinchilla-x3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2012 13:59 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2710
Wohnort: Kevelaer
Geschlecht: weiblich
Hi Pia,
das ist ferndiagnostisch etwas schwierig, wie immer, aber richtig aggressive Chins die versuchen sich schon durch das Gitter zu beißen, bzw. schaffen es je nach Gitter auch, bei mir wurden auch schon Zehen abgebissen!
Das liest sich nach deiner Schilderung noch nicht so, finde ich.
Aber wie sie tatsächlich aufeinander reagieren, findest du erst raus wenn´s soweit ist...also dass sie ohne Gitter zueinander kommen.
Und auch Chins, die Pipiduschen verteilen, lassen sich oft doch vergesellschaften, es kommt immer drauf an!
Nicht schon vorher verzagen, Pia!

_________________
Grüße vom Niederrhein, Heike und die Puschelratten
http://www.puschelrattenchins.de


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2012 15:22 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1192
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Hey Heike,

ja okay...dann versuche ich es nicht gleich wieder so schwarz zu sehen.
Bis sie richtig aufeinander treffen, dauert es ja auch noch und so kann ja nichts passieren.

Wenn sie im anderen Käfig sind, werde ich auch Videos machen, denn da sind sie ja gezwungen sich immer zu sehen und zu riechen. Ich bin schon wieder viel zu ungeduldig.... :(




Achso, da fällt mir noch etwas ein und zwar hat die Kleine so eine Angewohnheit. Sie buddelt ihr Futter aus jeder Schüssel raus, oder versucht diese gleich mit umzustoßen. Ihre Pelletschüssel habe ich jetzt schon mit einer Kette befestigen müssen, aber dann nimmt sie einige Pellets in den Mund und spuckt sie neben den Napf aus und wieder von vorne, bis sie nicht mehr an die ganz unten liegenden dran kommt. Ihr Futter liegt halt immer im Käfig rum und die Schüsseln sind sehr schnell leer, da sie sich auch nicht davon abbringen lässt, ihre Näpfe auszubuddeln oder halt mit der Schnute alles raus zu schmeißen. :/
Was kann ich da machen und hattet ihr auch schon mal solche Chins? Weil, das geht ja auch ganz schön ins Geld wenn sie mehrmals am Tag neues Futter brauch.

_________________
LG von mir Pia und meinen Chins Janosch, Finley, Peanut, Meggy, Emil und Lennie <33333

http://www.graphicguestbook.com/chinchilla-x3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2012 16:41 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15377
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo Pia,

ich hatte mal so ein Chin, das alles neben den Napf warf. Dann gab es eben kein neues Futter an dem Tag und es musste sich die Pellets wieder auf dem Boden zusammensuchen. ;) Diese Beschäftigung tat ihm wohl ganz gut und es legte auch nie diese Verhaltensweise ab. Das Chin war aber gesund. Es gibt aber auch seltsame Verhaltensweisen von kranken und nervösen Chins. Zippo knabberte immer am Gitter (trotz Auslauf von 4 Stunden), an den Tapeten, zog die Absperrung (Tücher, Decken, Kissen) weg, wenn es ihm nicht gut ging. Natürlich kann das mit den Pellets auch nur eine Macke sein, so wie manche Chins immer aufs Sitzbrett pinkeln.

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2012 22:31 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1192
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Hallo Nicole,

hmm okay....naja ich hoffe, das sie es nur aus Langeweile macht und es nicht für immer ein Tick bleibt. Kein neues Futter zu geben fällt mir schwer, weil sie dann so gut wie nichts frisst und ich möchte ja, das sie noch min. 60g zunimmt. Nun ja, warten wir es mal ab. :)

_________________
LG von mir Pia und meinen Chins Janosch, Finley, Peanut, Meggy, Emil und Lennie <33333

http://www.graphicguestbook.com/chinchilla-x3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2012 03:31 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15377
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo Pia,

ich konnte das Thema nicht mehr mitverfolgen und weiß momentan nicht, warum die Kleine 60 Gramm zunehmen muss. Ich würde das natürlich nur mit einem gesunden Chin so machen. Aber das schrieb ich ja oben schon. ;)Sonst habe ich leider keinen Tipp.

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2012 09:35 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2710
Wohnort: Kevelaer
Geschlecht: weiblich
Hi Pia,
ich hab nochmal nachgesehen, du hattest anfangs geschrieben, dass sie zwar beim Transport abgenommen hatte, aber da wog sie immer noch über 500gr. Weshalb also soll sie 60gr zunehmen und was wiegt sie jetzt?
Du kannst das nicht an Janoschs Gewicht festmachen und die 2 erst VG wenn sie soviel wiegt wie er...oder wie war der Plan...Bild

_________________
Grüße vom Niederrhein, Heike und die Puschelratten
http://www.puschelrattenchins.de


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker