Chinchilla-Liebhaber-Forum

Das familiäre Chinchillaforum für alle, die Chinchillas lieben. Erfahrungsaustausch, kompetente Beratung, Notfallvermittlung und Tierschutz
Aktuelle Zeit: 15.12.2017 03:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Käfigreinigung
BeitragVerfasst: 16.08.2013 10:58 
Offline
||

Registriert: 08.2013
Beiträge: 51
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Hallo,

ich bin noch Chinchilla-euling deswegen verzeiht bitte meine vielleicht dämliche Frage.
Aber ich hab mich gefragt wie genau ich den Käfig am besten säubere.
Bisher hab ich nur täglich die Bretter gefegt, die Pipiecken ausgetauscht, die Näpfe und Flaschen gereinigt und den Sand gesiebt.

Bei der wöchentlichen Reinigung wechsel ich das Streu und sauge die Brettchen ab. Des Weiteren hab ich den Boden feucht ausgewischt, genauso wie die Brettchen.
Im Internet steht, dass man den Boden und die Bretter mit Apfelessig reinigen kann. Aber wie?
Wie ist das Verhältnis Wasser/Apfelessig und muss ich dafür die Brettchen abmontieren?
Dazu ist zu sagen, dass meine seit ein paar Tagen das Bretterpinkeln für sich entdeckt haben :zornig:
Ich habe natürich gleich mitgedacht und Pipischalen besorgt (Also Tonschalen mit Einstreu) und diese auf die Pipiflecken gestellt. Mit mäsigen Erfolg: Sie schiebe die Schalen weg und machen trotzdem in die Ecken =(. Deshalb werden die heute Abend angeschraubt :1157:

Aber wie handhabt ihr das mit der Reinigung? Montiert ihr wirlich alles ab? :hui:

Danke schonmal für die Antworten
Freundliche Grüße
Katha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfigreinigung
BeitragVerfasst: 17.08.2013 13:41 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15377
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo Katha,

keine Frage ist dämlich. Uns ist lieber wenn die Leute nachfragen, als einfach zu handeln und dann Fehler machen. :s1:

Ich mach einmal im Monat den Boden mit dem Apfelessig. Die Bretter wöchentlich, weil Zippo immer ein paar Tropfen Urin verliert durch seine chronische Blasenkrankheit. Das mach ich eigentlich immer nach Gefühl, halte mich da nicht an ein Mischungsverhältnis. Manchmal sogar pur und wisch dann feucht nach. Ich montiere da nichts ab, sondern erneuere die Brettchen, wenn man sie nicht mehr richtig reinigen kann. Es kommt halt immer darauf an wie reinlich die Tiere sind. Hast du Brettpinkler, dann muss du sie sicherlich öfters erneuern. Aber solche Schweinchen hatte ich bisher noch nicht und da können dir die anderen vielleicht mehr dazu sagen.

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfigreinigung
BeitragVerfasst: 18.08.2013 20:00 
Offline
||

Registriert: 04.2012
Beiträge: 501
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,
bei mir hat es geholfen, dass ich auch weiter oben Schalen mit Streu hin gestellt habe und die angepikelten Bretter ausgetauscht habe. Dadurch, dass die Bretter auch nach der Reinigung noch riechen, gehen sie trotzdem noch dahin. In die neuen Schüsseln etwas alte, angepinkelte Eintsreu, das hilft, dass sie schneller wissen, wozu die da sind.

_________________
LG

R.I.P. Fenja *2006 - 27.08.2012
R.I.P. Cobey *2005 - 16.07.2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfigreinigung
BeitragVerfasst: 21.08.2013 07:39 
Offline
||

Registriert: 08.2013
Beiträge: 51
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Das mit den Pipischalen ist eine gute Idee =)
Langsam lernen sie auch diese zu benutzen =)
Allerdings scheinen sie gerne oben auf die Rennstrecke zu pinkeln und das ist leider ein fester Teil des Käfigs. Da ist mit erneuern oder austauschen nicht viel. Falls sie das nicht bald lassen will ich mal schauen ob ich den Teil nicht lieber lackiere.
Wie lang dauert es denn bis der Lack trocken ist?

Danke für eure Antworten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfigreinigung
BeitragVerfasst: 21.08.2013 08:41 
Offline
||

Registriert: 09.2011
Beiträge: 313
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo, =)

Bei mir hat der lack 10h gebraucht, weil ich da nochmal drüber lackiert habe.
Ich meine aber nach 2h war er eingezogen.


liebe Grüße David


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfigreinigung
BeitragVerfasst: 21.08.2013 18:49 
Offline
Beraterin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 228
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: weiblich
Huhu!
Apfelessig allein reicht für eine komplett Reinigung leider nicht aus. Giardien z.b. werden nicht dadurch getötet und überleben.

Für eine komplette grundreinigung kann ich bacillol empfehlen. Das ist ein recht starkes spray und sollte verdünnt werden und die chins sollten in der Zeit nicht im Käfig sitzen.
Ich sprühe es nicht auf Gegenstände die angenagt werden.
Zur allgemeinen reinigen reicht vielleicht essig es tötet aber keine Bakterien ab.
Dennoch sollte der Käfig in regelmäßigen abständen komplett desinfiziert werden um möglichen Krankheiten direkt vorzubeugen.

Lg Nadine

_________________
Es grüßen ganz lieb Frauchen Nadine und ihre 25 Fellnasen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfigreinigung
BeitragVerfasst: 22.08.2013 10:38 
Offline
||

Registriert: 08.2013
Beiträge: 51
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Also das mit der komplettreinigung könnte schwer werden, da 90% des Käfigs angenagt werden.
Eigentlich kommt somit dann nur der Käfigboden an sich in Frage. Körperkontakt(also mit den Füßen) ist ja nicht schädlich oder?
Woher bekomm ich dieses Mittel denn?
Wie oft ist denn eine solche Komplettreinigung circa notwendig?

Danke für die Antworten

Katha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfigreinigung
BeitragVerfasst: 23.08.2013 17:10 
Offline
Beraterin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 228
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: weiblich
Huhu
Ich mache eine komplett Reinigung ca. aller 1-2 Monate und im Krankheitsfall öfters. Bei normalen verschmutzungen tausche ich die bretter aller 6 Monate aus. Ich habe auch ein paar "schweinchen" darunter da mache ich das öfters. Außerdem habe ich paar chins die sehr anfällig für Krankheiten sind.
Bei einer kompletten Reinigung ziehen die süßen solange in eine box um.
Bacillol zieht recht schnell ein. Auf den rückwänden lasse ich es nur einziehen, auf dem käfigboden wische ich dann nochmal drüber.
Ich suche dir den link mal raus wo ich es bestelle.

Link: http://www.hygi.de/bode_bacillol_af,pd,2210.html

Lg

_________________
Es grüßen ganz lieb Frauchen Nadine und ihre 25 Fellnasen


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfigreinigung
BeitragVerfasst: 24.08.2013 16:20 
Offline
||

Registriert: 08.2013
Beiträge: 51
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: weiblich
Vielen Dank für die vielen Antworten.
Hab jetzt erstmal den Käfig nur mit Essig gereinigt und werde es dann nächsten Monat mal mit dem Desinfektionsmittel probieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfigreinigung
BeitragVerfasst: 25.08.2013 11:48 
Offline
||

Registriert: 09.2011
Beiträge: 313
Geschlecht: nicht angegeben
Moin =)

ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass ich meinen Chinkäfig nur mit normalen heißem Wasser sauber mache
und dann wechsle ich die Bretter ca. alle 9 Monate.
Bis jetzt noch keine wirklichen Krankheiten gehabt. Cookie hatte so oder so in den ganzen drei Jahren zum Glück noch nichts=)
und Cake hat den Pilz ja aus der Nothilfe mitgebracht.

liebe Grüße David


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfigreinigung
BeitragVerfasst: 15.09.2013 22:01 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 261
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo
Komplette grundreinigung mache ich einmal die woche wo alles ausgefegt und abgewaschen werden, sowohk laufteller als auch ampohren oder weinregale oder tonröhren werden ebendfalls sauber gemacht. Habe hier teilweise saubere böcke sitzten, so dass ich nicht viel machen muss. Aber dennoch wird alles abgewaschen. In diesen zeitraum lasse ich die guppe im freilauf. Denn lasse es einwircken, wisch es ab und mit klaren heißen wasser nochmal darüber lass es soweit trocknen und beschäftige mich mit den süßen dannach schaue ich ob alles trocken ist wenn nicht wird getrocknet

_________________
[color=#BF00BF]Liebe Grüße Steffi, Speedy (1996-11.09.12), Kiro (2003 - 16.12.12),Benny und littel Charlie, Mylo und Aiko, Balu und Himao, Monty und Vio, Snoopy und Alena, Chap und Cara , Bacima und Püppi, Pheobe und Piper und ihr Sohn, Emilie und ihre Babys, [/color]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker