Chinchilla-Liebhaber-Forum

Das familiäre Chinchillaforum für alle, die Chinchillas lieben. Erfahrungsaustausch, kompetente Beratung, Notfallvermittlung und Tierschutz
Aktuelle Zeit: 16.10.2018 03:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Buch
BeitragVerfasst: 23.07.2009 14:33 
Hier auch mal:
Ab September gibt es ein neues Buch:

http://www.amazon.de/Chinchillas-Artger ... 235&sr=8-6

Bei dem Preis und der Anzahl der Seiten sollte man allerdings zum Thema Zucht nicht zuviel erwarten. So meine Meinung.

LG Klaus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.07.2009 15:13 
Hallo Zusammen,

soweit ich weiss, ist das Thema Zucht in diesem Buch eher ein Randthema.
Vor allem die Haltung und die Situation der wildlebenden Chinchillas lagen der Autorin am Herzen. Bild

Aber gut zu wissen, wann dieses Buch erscheinen wird. So wie es aussieht, kommen im 2ten Halbjahr 2009 einige Neuerscheinungen in Sachen Chinchillas.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.07.2009 20:47 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 3165
Wohnort: Saarbruecken
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

hoffentlich ist es ein Buch, was auch ein wenig mehr auf die Chinchillas in der Natur eingeht..

_________________
in dubio pro reo

liebe GRüße
Sabine

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.07.2009 09:17 
Da gehe ich nicht von aus. Wildlebende werden wahrscheinlich nur kurz erwähnt.
Das Buch hat nur 80 Seiten.

LG Klaus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2010 14:19 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 281
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo

Der Beitrag ist zwar noch vom letzten Jahr aber ich möchte auch meinen Senf dazu geben ;)

Ich finde dieses Buch ist das perfekte "Anfänger" Buch... hier steht wenigstens nicht so viel Blödsinn drin wie in den ganzen anderen Büchern (zb GU Ratgebern oder so) ( ich hoffe ich darf GU erwähnen ansonsten Nicole machs raus ;) )

Die Autorin hat sich auch mit viele Hobbyzüchtern zusammen gesetzt und dieses Buch geschrieben ;)

Über die Geschichte des Chinchillas sind es 5 Seiten
Kompackt und übersichtlich... steht aber echt viel drin...

Es steht viel über artgerechte Haltung und Ernährung... also die Hauptsachen was man wissen MUSS ;)

Die ganzen Chinchillafarben werden erklärt...

Klar es stehen ein paar Themen zur Zucht drin aber auch kompackt. Und wie Jeyka schon sagte es ist ein "Randthema"


Also wenn mich Leute fragen ob ich ein Buchvorschlag bezüglich Chinchillas habe schlage ich immer dieses Buch vor.

Weil seit mal ehrlich wie viel "unnützes und vor allem falsches" steht in den ganzen Büchern drin wo man im Tierhandel bekommt ;)

Richtig tolles Buch meiner Meinung
und der Preis ist meiner Meinung völlig i.O

_________________
Grüßle
Nanni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2012 01:24 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 249
Geschlecht: nicht angegeben
Halloooo Ihr da, Bild

Hier wurde ja jetzt schon länger nichts mehr geschrieben, gibt es sowenig Bücher über Chins?!

Gut, wenn ich ehrlich sein soll, kaufte ich das letzte Chin-buch vor 3 Jahren oder so (GU NeuauflagenBild)
nicht so der brüller, steht selten was neues drin.

Aber mein alter Schinken: Chinchilla / Heimtier und Patient ( v. Guido Schweig (k)hart) war damals ( 1995) eine gute investition und ein regelmässiges Nachschlagewerk. Habe mich per. Tel schon mit Nicole darüber unterhalten und angeblich bekommt man es nicht mehr!
Habe selbst schon bei Bücher. de das Buch gesucht und in der Buchhandlung meines Vertrauens mich erkundigt, aber nicht gefunden....mein altes Buch hat sich zur hälfte schon aufgelöst, muss es mit Haushaltsgummi zusammenhalten!

Ansonsten hab ich Chinchilla-Zuchtbücher von Egon Mößlacher.....kann ich nur von abraten...unter anderem Pelzerkäfige abgelichtet und wie man am besten "pelzt" Bild

Von Michael Kürchner gibts ebenfalls 1-2 Bücher darin befürwortet er aber für Anfänger erstmal die Einzelhaltung von Chins, wegen dem besseren aufzubauenden Vertrauen der Chins!

Und von Michael Mettler gibt`s ein Buch Namens: Alles über Chinchillas und Degus/ vom Falken-Verlag (-Bücherei).

Die anderen Bücher find`ich gerade nicht, liefere ich noch nach......

Bis denne

_________________
Die größe einer Nation
erkennt man daran,
wie sie ihre Tiere behandelt!
-Mahadma Ghandi-

Hasta Luego!
Simone


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2012 10:16 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 2710
Wohnort: Kevelaer
Geschlecht: weiblich
Komisch, hab mir hier die Finger wund getippt und als ich auf "Abschicken" drücke, erscheint hier ein leerer Beitrag?! Bild

_________________
Grüße vom Niederrhein, Heike und die Puschelratten
http://www.puschelrattenchins.de


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2012 09:31 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 249
Geschlecht: nicht angegeben
Morsche....Bild

@ Miley09: das das geschriebene abgeschickt wird und dann plötzlich verschwunden ist, passiert in den besten Familien!
ist zwar ärgerlich und man weiss nicht wo es (wenn überhaupt) gelandet ist!
Bild


Ich wollte ja mit meiner Bücheraufzählung weiter machen:

von G U: Chinchillas als Heimtiere / Maike Röder-Thiede (1.Auflage 1992, und 1.Auflage 1998)

von Kosmos: Unser Chinchilla /Michael Kürschner ( 2.Auflage 1992)
von Kosmos : Liebenswerte Chinchillas/ Michael Kürschner (1.Auflage 2004) "Fast-Kopie von : Unser Chinchilla"!

von Falken : Chinchillas und Degus/ Michael Mettler ( 1995) schon mal erwähnt! :
von Enke : Krankheiten der Chinchillas / Helmuth Kraft ( 1994)
von Landbuch: Zuchtanleitungen für Chinchillas/ Gerhard Schreiber ( 1993)....
von Landbuch: Chinchilla-Zucht / Egon Mößlacher ( 6. Auflage 1992)

...wenn man scharf drauf ist Züchterkäfige mit Gitterboden und gepelzte Chinhäute und Mäntel zu sehen, sollte sich die 2 letztgenannten Bücher zulegen........

Bei Krankheiten der Chinchillas, gibt es unter anderem Abb. und Zeichnungen über den Darm, Röntgenaufnahmen von Kopf, Torso und abbildungen von Missgeburten, siamesischen Zwillingen (Todgeburten), und auch Jahreszeitlich abhängige Krankheiten und deren Todesfolgen u.v.m.

wer länger Chinchillas hat, kennt das eine oder andere Buch schon.....


Leider fand ich selbst noch kein Buch über Wildlebende Chinchillas......

tschüssi

_________________
Die größe einer Nation
erkennt man daran,
wie sie ihre Tiere behandelt!
-Mahadma Ghandi-

Hasta Luego!
Simone


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2012 09:49 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15414
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo,

diese Texte sind sicher in den Tiefen des Universums verschwunden. :D

Simone, bei dir würde ich gerne mal zum Lesen vorbeikommen. Dann wirst du mich aber sicher so schnell nicht mehr los. ;) Insbesondere Bücher über Erkrankungen interessieren mich. Ich habe nur die Leitsymptome hier und eines von Horst Kühner. Glaub das hast du auch, oder?

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2012 12:09 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 249
Geschlecht: nicht angegeben
Huhu,

@ Nicole: komm du nur....wenn auch nur zum lesen...immer schön zu Fuss an der B420 lang!!!Bild

stimmt, das Buch von Horst Kühner habe ich auch, schuldig wegen Unterschlagung! Bild

das Buch
Chinchillas/ ein Pelztier als Heimtier... von Horst Kühner beim APV ( Albrecht-Philler-Verlag)von 1980/1983



und zu guterletzt schekte mir mal eine andere Chinchillahalterin (aus den 90iger) aus einem Buch kopiert ( weil es aus der Universitätsbibliothek stammte):
- Südamerikanische Chinchillas/ von Edmund Bickel
(6. Auflage von 1983...bis 186 Seiten)

.......sehr schlechte s/w-Bilder
- von den ersten zuchtversuchen der Amerikaner bis zur Vermarktung ( schlecht gepelzte Tieraufnahmen, bis zur richtigen trapierung der Felle mit Nadeln)
- Biologie der Chinchillas und ihrer Verwandten

zu vieles, was der Privathalter von heute zum Teil nicht wissen will........Tierschutz zu dieser Zeit, kein Thema!!
aber man saugte alles auf, was es über Chins gab.Bild



Hat denn schon jemand das Buch:
Chinchillas Artgerecht halten/ von Judy Fox
....steht da was drin, was man nicht schon in den anderen gelesen hat???


so, muss noch telef., neuer versuch....
tschüssi

_________________
Die größe einer Nation
erkennt man daran,
wie sie ihre Tiere behandelt!
-Mahadma Ghandi-

Hasta Luego!
Simone


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.03.2012 12:16 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15414
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo du Scherzkeks, :D

mein Chauffeur würde mich sicher auch zu dir bringen.

Das Buch kann man ruhig unterschlagen, denke ich mal. :chi._rotWerd_.10.gif:
Einzelhaltung sei ok, wenn die Tiere Familienanschluss hätten, Minikäfige und noch mit Bauanleitung (darin können die Chins nicht mal einen Hüpfer machen). Naja, kaufen würde ich mir das Buch nicht und bekam es damals mit meinem ersten Chin geschenkt.

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.03.2012 17:50 
Hi,

Zitat:

Chinchillas Artgerecht halten/ von Judy Fox



Ich habs, allerdings weiß ich nicht, ob man da sonderlich viel Neues erfährt, wenn man schon viele Bücher zu Hause hat.

Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, gute Anfängertipps und die Bilder stehen nicht im Widerspruch zu dem im Buch geschriebenen. Also keine Chins auf Fotos die ungeeigetes Futter fressen oder in viel zu kleinen Käfigen hocken etc.)

Für Anfänger (wie mich :D ) durchaus empfehlenswert.

LG


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker