Chinchilla-Liebhaber-Forum

Das familiäre Chinchillaforum für alle, die Chinchillas lieben. Erfahrungsaustausch, kompetente Beratung, Notfallvermittlung und Tierschutz
Aktuelle Zeit: 16.10.2018 14:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 127 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2012 19:39 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 716
Geschlecht: weiblich
Hey,
heute siehts schon wieder gut aus,nur 1g abgenommen und ich meine auch,dass er,wenn er nichts frisst,mehr abnehem würde.Wir stehen heute also bei 446g.
Er meinte doch nur,dass es dann mehr wäre pro Tag,vielleicht verstand ich ihn auch falsch und er meinte 15g.Aner es wären mehr als er jetzt verliert.

_________________
Mit freundlichen Grüßen Netti & ihre Knutschkugeln Moritz und Michael (Rüpi & Junior/ Vater & Sohn) in der Männer-WG
Ad novas ripas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2012 22:53 
Offline
Projektteam
Projektteam
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2156
Wohnort: Bad Homburg
Geschlecht: weiblich
Hi,

ich kann dir aus leidvoller Anfänger-Erfahrung sagen, dass es ein mieses Gefühl ist, ein Tier durch ein Zahnproblem zu verlieren und kann dir nur nochmal ans Herz legen, auf einen TA-Besuch zu bestehen. Gut aussehen kann man das wohl nicht nennen. Solange das Tier immer noch abnimmt (egal wieviel) und nicht wieder auf dem Ausgangsgewicht ist, ist die Situation mehr als nur kritisch und bedarf eines TA-Besuches.

Auch wenn er "irgendwas" frisst, so kann niemand sagen, ob er alle nötigen Vitamine, Mineralien, Rohproteine und vor allem genug Rohfaser bekommt, da du nicht sagen kannst was genau er frisst und was nicht.

Ich drück dem Kleinen die Daumen, dass er sich erholt wenn die Menschen die für ihn die Entscheidungen treffen (kann er ja leider nicht allein tun) einsichtig waren.

_________________
Liebe Grüße
Marina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2012 22:58 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 716
Geschlecht: weiblich
Hey,
wie darf ich das verstehen Marina?Ich erläuterte vorher schoneinmal die Vorgehensweisen,die wir haben.
Ich glaube einige begreifen immernoch nicht,dass der TA nicht 10 min entfernt ist sondern 1h,wenn man gut durchkommt,was in Berlin ja seltener als selten der Fall ist.

_________________
Mit freundlichen Grüßen Netti & ihre Knutschkugeln Moritz und Michael (Rüpi & Junior/ Vater & Sohn) in der Männer-WG
Ad novas ripas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2012 00:19 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 261
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: nicht angegeben
hallo Jannett

Jetzt mal Butter bei den Fischen!!!
Es ist egal wie weit ein Tierarzt weg ist! ich fahre 60 km zur Tierklinik damit es meinen Engel gut geht! Jetzt stell dich mal nicht so an, sorry aber dein verhaltet finde ich nicht okay! Dein Tier kann sich nicht äußern und nicht selbstständig zum Arzt gehen.

Wenn du mal ernsthaft Krank wirst, gehst du einfach zum Arzt und dein Tier lässt du leiden??? Auch wenn du jetzt sagst er leidet nicht! Aber in meinen Augen ist es Qälerei!!

Ich kann dein Verhalten einfach nicht nachvoll ziehen echt nicht ist mir auch Persönlich egal was ihr beide für ein Plan habt! Aber an dem Wohl deines Tieres denkst du einfach nicht?

Mir kommt es nur so vor, dass du an dich und an deinen Geldbeutel denkst! Wenn ich mir ein Tier zu lege, dann musst du auch aufkommen für ihn! Ob es futter sei oder Arztbesuche!

Sorry sonst hättest du dir keine Tiere holen dürfen

Ist nicht böse gemeint nur deine einstellung macht mich ein wenig sauer!

Sorry leute musste mal die luft raus lassen -.-

_________________
[color=#BF00BF]Liebe Grüße Steffi, Speedy (1996-11.09.12), Kiro (2003 - 16.12.12),Benny und littel Charlie, Mylo und Aiko, Balu und Himao, Monty und Vio, Snoopy und Alena, Chap und Cara , Bacima und Püppi, Pheobe und Piper und ihr Sohn, Emilie und ihre Babys, [/color]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2012 05:05 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15414
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo,

ich plane diesen Thread zu schließen, weil das alles zu keinem Ergebnis führt. Alle User betonen (ich eingeschlossen), dass Janett zum TA gehen soll. Janett bringt ihre Argumente vor, wobei ich in erster Linie ihrem Züchter die Schuld an der Sache gebe (Gründe nannte ich ja schon). Es nervt einfach, wenn sich diese ganze Sache nur noch im Kreise dreht und macht auch echt keinen Spaß mehr hier weiter mitzulesen.

Wenn keiner mehr eine bessere Lösung weiß und vorbringt, schließe ich heute das Thema.Wer mag, kann Janett ja per PN anschreiben.

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2012 12:45 
Offline
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 716
Geschlecht: weiblich
Hey Nicole,
du hast doch slebst schon mit S. gesprochen und er hat dir ja damals auch gesagt,dass er sich um TA-Besuche kümmert,richtig?
Ich kann ihn da schlecht übergehen,weil er da alles in der Hand hat.Und schließlich,mit dem Kleinen ist er ja auch zu Potte gekommen und hat etwas organisiert.Es ist ja nicht so,dass wir warten würden bis er am Ende vielleicht nur noch 350g wiegt.Wir müssen das aber auch organisieren und jeder der selbstständig ist,weiß,wie schwer es ist,etwas zu planen,wenn man nie weiß,wann man nach Hause kommt.
Würde es mir nciht um das Wohl des Tieres gehen,würde ich ihn wohl kaum jeden Tag wiegen und überlegen,wie ich ihn zum Mehr-fressen animieren kann,oder?
deshalb finde ich das auch völligen Blödsinn,hier zu behaupten,ich würde mich nicht um das Tier kümmern.Da sist einfach eine Frechheit!

_________________
Mit freundlichen Grüßen Netti & ihre Knutschkugeln Moritz und Michael (Rüpi & Junior/ Vater & Sohn) in der Männer-WG
Ad novas ripas!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2012 14:48 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15414
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo Janett,

ehrlich gesagt ist mir das wurscht, ob jemand selbständig ist oder nicht. Wer Tiere hält, der hat sich immer um die Tiere zu kümmern und dazu gehört auch ein umgehender TA-Besuch, wenn notwendig. Das sind Dinge, die man alle zuvor überdenken muss, bevor man sich Tiere anschafft. Nicht erst wenn es
soweit ist. Zudem gibt es auch in Kliniken einen Notdienst, wo man außerhalb der Sprechstunden aufkreuzen kann. Wenn man ein gutes Einkommen hat, dann dürfte der finanzielle Aspekt sicher keine Rolle spielen. Bei S. geh ich auch mal davon aus.

Ich habe hier nie geschrieben, dass es DIR nicht um das Wohl der Tiere geht. Ich denke, dass du einfach abhängig von seiner Hilfe bist, Angst hast, dass du deine Tiere abgeben musst (wegen deinem Vater), wenn S. dir nicht mehr hilft. Daher sehe ich auch keine Chance dir oder den Tieren zu helfen, indem wir uns hier die Finger wund tippen. Jeder User hat zu dieser Sache seine Meinung. Aber ich ärgere mich über S., dass er diese Dinge so schleifen lässt.

Aus oben genannten Gründen schließe ich das Thema, bevor das hier noch 100 Seiten werden.

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 127 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker