Chinchilla-Liebhaber-Forum

Das familiäre Chinchillaforum für alle, die Chinchillas lieben. Erfahrungsaustausch, kompetente Beratung, Notfallvermittlung und Tierschutz
Aktuelle Zeit: 18.12.2018 17:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Chinchilla mit Fehlstellung eines Backenzahns
BeitragVerfasst: 04.08.2018 09:15 
Offline
||

Registriert: 08.2018
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo liebes Forum,

mein kastriertes, männliches Chinchilla Fips, ca 10 Jahre (aus dem Tierheim) hat eine diagnostizierte Fehlstellung eines unteren Backenzahns.
Diese musste bis letztes Jahr mit einem Abschleifen ca. 1x/Jahr behandelt werden.

Seit diesem Jahr werden die Abstände immer kürzer.
Ich gehe mit ihm dann zum Tierarzt, wenn ich sehe, dass er beim Fressen würgt bzw. sehr langsam kaut.
Die Abstände der Behandlung dieses Jahr waren: 06.03.18, 25.04.18, 15.06.18, 18.07.18
Bei der letzten Behandlung waren die Maulschleimhäute noch völlig unversehrt, es musste kein Antibiotikum gegeben werden.
Heute morgen nun hat er nach dem Fressen 1mal gewürgt und den Kopf dabei geschüttelt.

Er bekommt folgendes Futter:
ca. 5 Pellets pro Tag
Frische Kräuter und Blätter (Basilikum, Petersilie, Tradescentien, Linde, Birke, Platane, Apfel, Weide)
Getrocknete Kräuter und Blätter
1/2 Teelöffel Chinchilla-Ölsaaten pro Tag

Er frisst gern und selbständig, bettelt viel und tobt im Käfig herum.
Er hat ein Weibchen, ca 15 Jahre alt, auch aus dem Tierheim.

Der Tierarzt, chinchillaerfahren (hatte selbst Chinchillas), sagt, dass er viele Chins hat, die alle 4 Wochen zur Zahnsanierung kommen.
Vor ca 2 Monaten hat er bei einem Chin 2 Backenzähne gezogen, die sich gelockert hatten, dem Tier geht es wieder gut und es frisst selbständig.

Meine Frage, hat jemand von Euch Erfahrungen damit, wenn einem Chinchilla ein Backenzahn gezogen wird?
Ist das eine Option für mein Chinchilla oder ist es besser, wenn er alle 4 Wochen zur Zahnsanierung geht (Unter Inhalationsnarkose)?

Bei dem letzten Termin wurde auch wieder ein Röntgenbild erstellt, die Zahnwurzeln sind in Ordnung, es ist nur 1 Backenzahn, der den Ärger macht, da er nicht richtig belastet wird. Erwächst schief in das Maul nach oben.

Kann das Würgen meines Chins auch von anderen Ursachen kommen?

Unabhängig von meinem Post hier werde ich Montag auch noch meinen Tierarzt anrufen und um seinen Rat bitten, ggf. mit meinen beiden Tieren (fahre immer mit beiden zusammen zu ihm) bei ihm vorstellig werden.

Aber Eure Erfahrungen und Anregungen wären für mich sehr wertvoll.

Vielen Dank
Eure Pietje


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla mit Fehlstellung eines Backenzahns
BeitragVerfasst: 04.08.2018 11:47 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15418
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo Pietje,

ich hatte vor Jahren mal ein Chin, dem 2 Backenzähne gezogen werden mussten. Wir mussten sogar alle zwei Wochen hin. Allerdings waren da mehrere Zähne betroffen, die zu lang wurden. Die Kauflächen waren schief, aber die anderen konnten regelmäßig gekürzt werden. Hm, vielleicht haben sich da Futterreste angesammelt und daher das Würgen. Aber die letzte Korrektur ist ja nun schon 2 Wochen her.

Bist du in Facebook aktiv? Da haben wir in unserer Chinchilla-Liebhaber-Gruppe einige Chinhalter die auch Zahnpatienten haben. Vielleicht magst du auch da reinschauen und posten.

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla mit Fehlstellung eines Backenzahns
BeitragVerfasst: 04.08.2018 15:03 
Offline
||

Registriert: 08.2018
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Nicole,

Danke für Deine Antwort.
Hat Dein Chin das Zahnziehen denn damals gut überstanden? Und wurde es dann besser mit dem Kauen?

Gerne würde ich mir Eure Facebook Gruppe ansehen.
Kannst Du mir einen Link senden?

Danke und lieben Gruß
Pietje


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla mit Fehlstellung eines Backenzahns
BeitragVerfasst: 05.08.2018 15:23 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 2190
Wohnort: Hersbruck
Geschlecht: weiblich
Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum

https://www.facebook.com/groups/1266110416738855/

da ist der Link von Nicoles Gruppe in Facebook.

_________________
Liebe Grüße
Karin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla mit Fehlstellung eines Backenzahns
BeitragVerfasst: 05.08.2018 17:34 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15418
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo,

Chinchin lebte danach auf, fraß selbständig, aber da halt mehrere Zähne betroffen waren konnte er nur noch Brei fressen. Allerdings starb er Wochen später an einer Aufgasung.

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker