Chinchilla-Liebhaber-Forum

Das familiäre Chinchillaforum für alle, die Chinchillas lieben. Erfahrungsaustausch, kompetente Beratung, Notfallvermittlung und Tierschutz
Aktuelle Zeit: 18.11.2019 12:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Chinchilla-Jungs haben sich zerstritten
BeitragVerfasst: 16.02.2019 09:28 
Offline
||

Registriert: 02.2019
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,
unsere beiden Jungs haben sich zerstritten und wir wissen leider nicht weiter. Daher würde ich euch gerne schildern, was in den letzten Tagen versucht wurde und vorgefallen ist. Vielleicht habt ihr einen guten Tipp für uns, was wir machen können.

Wir sind Anfänger und haben das erste Böckchen-"Paar" Anfang November vom Züchter bekommen. Da ging etwa 4 Wochen alles gut. Einer der beiden (Malin) war wohl sehr dominant, sodass er eines Tages unseren Weißen (Mellow) etwa 25 Mal heftig in Rücken und Hinterteil gebissen hatte. Wir mussten sie trennen, damit die Wunden verheilen konnten. Danach gab es keine Chance mehr, Malin ging immer direkt auf Mellow los. Auf Anraten des Züchters haben wir Malin dann getauscht gegen den kleinen Merlin. Der Züchter meinte, dass die beiden sich auf jeden Fall verstehen würden: zum einen wegen des Altersunterschieds - Merlin ist letztes Jahr im Oktober geboren und Mellow im April - sodass der Kleine den Großen in jedem Fall als Überlegenen anerkennen würde, zum anderen da Mellow ja schon Opfer eines dominanten Chins wurde und so die Wahrscheinlichkeit gering wäre, selbst zum Täter zu werden.
So, nach gemeinsamer Fahrt in der Transportbox war hier 2 Monate alles easy. Mellow ist wirklich ein Lieber und Merlin einfach noch sehr klein, vorsichtig und zurückhaltend. Die beiden haben aber oft zusammengesessen und geschlafen, das war total harmonisch.

Am letzten Wochenende hatten sie angefangen sich zu jagen. Das haben wir zunächst Mal zugelassen, da ja gesagt wird, dass das ab und zu mal vorkommen kann, so lange bis der kleine Merlin irgendwann nur noch apathisch am Häuscheneingang saß und immer wenn Mellow näher kam, alles eingepinkelt hat. Wir haben ihn dann mal ein paar Stunden rausgenommen, damit er sich beruhigen kann. Dazu muss man sagen, dass Mellow immer sehr vorsichtig auf ihn zukam und ihn angeschnuppert hat.. also eigentlich ganz harmlose Annäherungsversuche. Beim nächsten Versuch Merlin wieder in den Käfig zu setzen, hat Mellow ihn beim Jagen irgendwann erwischt und ihn 1- 2 Mal gebissen, was nicht geblutet hat, aber für uns Anlass war, andere Methoden anzuwenden.
Für uns gab es 2 Gründe warum die beiden sich zerstritten haben konnten: Merlin ist gerade 4 Monate alt geworden und könnte den Beginn der Geschlechtsreife erreicht haben, wo ja wieder neue Rangordnungskämpfe ausbrechen können und auch, weil wir den Käfig etwas länger als sonst nicht auffrischen konnten, weil wir auf die Lieferung des Streus gewartet haben und wir vermuten, dass dadurch auch einfach ein extremer Geruchsüberhang im Käfig herrschte. Jedenfalls hatten wir beschlossen, beide aus dem Käfig zu nehmen, diesen komplett sauber zu machen inkl. alles desinfizieren und abschleifen.
Wir haben uns dann über mehrere Methoden rangetastet. Erstmal waren beide einzeln in Transportboxen, damit erstmal Ruhe einkehrt. Dann haben wir beide mal über Nacht in eine Box gesetzt, das haben sie schonmal protestlos akzeptiert (klar wegen der Einengung), sollte aber ein erster Test sein, ob das überhaupt funktioniert. Dann haben wir sie gemeinsam in unserer kleinen Küche laufen lassen. Da waren sie absolut happy, haben gegluckst und sind sich öfter auch näher gekommen, haben geschnuppert, alles in Ordnung. Also erster Testlauf im Meerscheinchenkäfig - ging etwa 45 Minuten gut, dann ging die Jagerei los. Also wieder getrennt. Am nächsten Tag haben wir sie fast den ganzen Tage über ins etwas größere Badezimmer gesetzt, da kann man sie bedenkenlos laufen lassen und sie taten uns in den kleinen Boxen auch langsam leid. Hier haben sie sich auch nicht gestritten und sich sogar länger zusammengekuschelt. Am frühen Abend dann wieder der nächste Versuch im Meerschweinchenkäfig - sagen wir eine gute halbe Stunde ohne Gejage. Nächster Tag wieder im Badezimmer.
Uns ist nun aufgefallen, das umso länger sie sich in einem größeren Raum befinden, desto mehr gingen sie sich aus dem Weg, am zweiten Tag im Bad, gab es zwar auch kein Gejage, aber auch nicht viel Kontakt. Noch dazu wird der Große, Mellow, immer "übermütiger" in dem großen Territorium, sodass wir ihn im Anschluss kaum noch gebändigt kriegen. Wenn er in die Box kommt, rastet er regelrecht aus, scherrt, knabbert alles an, rüttelt am Gitter wirft sogar mit den Zähnen die Futterschüssel um sich. Das konnten wir auch nicht lange mit Ansehen und haben ihn in den Meerschweinkäfig umgesiedelt und da entspannt er sich. Merlin hingegen scheint die Ruhe und das Alleinsein zu genießen, in der Transportbox ist er völlig ruhig, es bleibt alles ordentlich. Wenn die beiden in den Einzelboxen sind, stehen sie nach der Käfig-an-Käfig-Methode immer mit der Öffnung der Box aneinander, dabei sitzen sie dann oft Gitter an Gitter und schnuppern, kein Gemotze oder so.
Nun würde ich kurz noch schildern, was beim zusammensitzen im Meerschweinkäfig passiert: zunächst wird alles erkundert und beschnuppert, wie schon gesagt, Mellow geht auch immer wieder auf Merlin zu und will schnuppern, ruhig und vorsichtig, nicht plötzlich oder so. Nach ein paar Minuten fängt Merlin bei Annäherungsversuch an, sich aufzustellen und zu fauchen. Darauf reagiert Mellow dann noch nicht. Merlin fängt dann an wie gestochen im Käfig hin und her zu springen und das scheint Mellow dann dazu zu animieren zu jagen und er versucht Merlin dann festzuhalten und knappst ihn in den Po und dann brechen wir immer ab.
Ich weiß nicht, ob wir mehr Geduld haben müssen oder ob das ganze hoffnungslos ist. Ich sehe nur, dass sie teilweise ruhig miteinander umgehen und verstehe es nicht und ich weiß nicht, was wir jetzt machen sollen.
Zuviel Auslauf ist nicht gut und in den kleinen Boxen ist das auch keine Dauerlösung..Wir wissen nicht mehr weiter und brauchen unbedingt einen Rat.
Sorry für den langen Text, aber ich denke man sollte das so genau wie möglich beschreiben, damit man sich in die Lage versetzen kann. P.s.: Unser Züchter hat uns nichts weiter gesagt, als Baldrian zu geben und wenn das nicht hilft, wieder zu tauschen. Ich will eigentlich erst alles versucht haben, bevor wir das wieder abbrechen...
Was meint ihr, was können wir noch machen oder anders machen?
Danke für eure Hilfe!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla-Jungs haben sich zerstritten
BeitragVerfasst: 16.02.2019 12:08 
Offline
Hauptadministratorin
Hauptadministratorin
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 15451
Wohnort: Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hallo,

ich denke, da müsste man umfassender beraten in einem gemeinsamen Chat oder telefonieren. Bist du auch in Facebook aktiv und könnten wir da mal schreiben gemeinsam mit Jessy?

_________________
Liebe Grüße
Nicole

Bild
Ein Tierfreund zu sein, gehört zu den größten seelischen Reichtümern des Lebens
Richard Wagner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla-Jungs haben sich zerstritten
BeitragVerfasst: 16.02.2019 12:14 
Offline
||

Registriert: 02.2019
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Nicole Fuchs hat geschrieben:
Hallo,

ich denke, da müsste man umfassender beraten in einem gemeinsamen Chat oder telefonieren. Bist du auch in Facebook aktiv und könnten wir da mal schreiben gemeinsam mit Jessy?


Hey, ja bin bei Facebook, können gerne chatten.
"Lisa Federhenn" heiße ich :) Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinchilla-Jungs haben sich zerstritten
BeitragVerfasst: 17.02.2019 11:12 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 2660
Wohnort: Hersbruck
Geschlecht: weiblich
hallo Lisa,

super wenn du auf Facebook bist. Melde dich doch dort bitte bei Chinchilla-Liebhaber-Forum an. Bestimmt hat dort der eine oder andere einen Tipp für dich. Viel Glück!

_________________
Liebe Grüße
Karin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker